Sie sind hier: Angebote / Kurse im Überblick / Baby-/Kinderschwimmen

Ansprechpartner

Foto: Klaus Hofmann (Leiter des Bildungswerkes)

Klaus Hofmann
Leiter Bildungswerk

Tel 06561/6020-610
Fax 06561/6020-19

Internet:
www.bildungswerk.drk.de

Mail:
klaus.hofmann@
bildungswerk.drk.de

DRK vor Ort

Angebotsseiten
Adressseiten

Baby-/Kinderschwimmen

Mutter mit Kind beim Schwimmen
Foto: Kampagnenfoto / DRK

Das Element Wasser ist dem Baby bereits aus dem Mutterleib vertraut. In dieser beruhigenden Atmosphäre steht neben dem gemeinsamen Spaß im Wasser die gleichzeitige Förderung des Bewegungsapparates im Vordergrund. 

Baby- und Kleinkinderschwimmen (ab drei Monaten)

Der Kurs Baby- und Kleinkinderschwimmen wendet sich an Mütter und Väter mit Babys und Kleinkindern (ab drei Monaten bis ca. drei Jahre). Die Eltern erlernen wichtige und vor allem sichere Handgriffe und Haltetechniken und sehen, wie ihr Baby die große Bewegungsmöglichkeit im Wasser nutzt. Wasserspiele und vielseitige Schwimmmaterialien können besonders bei Kleinkindern die Freude am Element Wasser stärken, das sie so auf spielerische Art kennen und lieben lernen. Das gemeinsame Erleben und der intensive Körperkontakt fördern die innige Beziehung zwischen Kind und Eltern.

Neben der Stärkung von Muskeln und Immunsystem bietet das Schwimmen eine positive Beeinflussung der anatomischen und organischen Entwicklung des Babys und des Kleinkindes:

DKR Trainer mit Baby beim Schwimmen
Foto: P. Citoler / DRK
  • sensorische und motorische Stimulation
  • Förderung der geistigen Aufnahmefähigkeit
  • Hyperaktive Kinder können Energie abbauen
  • Bewegungsfähigkeit wird angeregt
  • Herz, Kreislauf und Atmung werden verbessert und die Widerstandsfähigkeit gegen Infekte wird erhöht

Kinderschwimmen (ab 3 Jahren)

Der Kurs Kinderschwimmen ist grundsätzlich für Kinder ab drei Jahren geeignet. Um den jeweiligen Fähigkeiten der Kinder gerecht zu werden, sind die Kurse in verschiedene Altersgruppen eingeteilt. Es besteht die Möglichkeit, das Schwimmabzeichen "Seepferdchen" abzulegen.
Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an den Kreisverband in Ihrer Nähe.